Teilnehmen k├Ânnen alle Querbeetler der Sektion. “Fremde” - auch Sektionsfremde k├Ânnen bei Tagestouren gerne “reinschnuppern” um Querbeet kennenzulernen. F├╝r Bergtouren ist es jedoch absolut notwendig Sektionsmitglied zu sein und vorher bei Querbeetttouren dabei gewesen zu sein (Tagestouren und Mittelgebirge).

Bei allen QB- Aktivit├Ąten der Terminliste handelt es sich nicht um F├╝hrungstouren sondern um Gemeinschaftstouren von Teilnehmern die sich gr├Â├čtenteils kennen und gegenseitig einsch├Ątzen k├Ânnen. Der Organisator ist kein Tourleiter und schon garnicht ein Bergf├╝hrer. Jeder informiert sich selbst mittels der Tourvorgaben der geplanten Aktivit├Ąt und geht auf eigenes Risiko mit und ist f├╝r die eigene Ausr├╝stung und eventuell notwendiges Kartenmaterial verantwortlich. Ist erkennbar dass die Anforderungen einen Teilnehmer ├╝berfordern, kann die Teilnahme (insbesondere bei Bergtouren) auch abgelehnt werden.

Details, Tourbeschreibungen , Anforderungen und eventuelle Termine f├╝r Vorbesprechungen gibt es jeweils rechtzeitig entweder mit Newsletter f├╝r die Querbeetmitglieder bzw. direkt an die Tourteilnehmer. Um sich anzumelden bzw. n├Ąhere Tourinfos zu bekommen, falls ihr (noch) nicht im Verteiler seid, einfach den Namenslink anklicken um eine Mail an den Organisator der Tour schicken. Aktuelle und neue Termine werden bei den QB-Treffen vorgestellt. Ob noch Pl├Ątze frei sind seht ihr in der Terminliste. Durch Krankheit oder andere wichtige Gr├╝nde ergeben sich aber oft auch noch kurzfristig freie Pl├Ątze. Anmeldungen sind verbindlich. Entstehende Kosten f├╝r ├ťbernachtungen und Anreise- soweit kein Ersatz gefunden werden kann - sind zu ├╝bernehmen. Schlechtes Wetter sollte kein Grund f├╝r Nichterscheinen sein. Sollte jemand verhindert sein und kurzfristig nicht kommen k├Ânnen, wird eine rechtzeitige Absage erwartet. Tagestouren sind in der Regel und wenn nichts anderes angegeben ist, ohne Teilnehmer-Begrenzung. Begrenzungen k├Ânnen sich jedoch ergeben aufgrund der Art der Tour, Verpflegung oder Anreise und werden dann in der Beschreibung genannt

Die Aufnahme in den QB-Newsletter/ -Verteiler (Yahoo-Gruppe) erfolgt in der Regel nach ein oder zweimaliger Teilnahme von Tagestouren. Falls noch noch keine Mitgliedschaft in der Sektion Erlangen besteht sollte diese folgen. Der Verteiler umfasst alle aktiven Querbeetler/Innen, die regelm├Ą├čig mind. mehrmals pro Jahr  bei Touren mitmachen und auch hin und wieder zu den monatlichen Treffen kommen. Der Newsletter dient allein querbeetrelevanten Themen. F├╝r politische und meinungsbildende Beitr├Ąge ist er nicht vorgesehen ebensowenig stellt er ein Forum f├╝r Diskussionen, Kommentare Einzelner, Aufrufe und Bekundungen dar. Er hat keine Funktion wie Facebook oder Twitter. Bei einem Mi├čbrauch der Schreiberechte k├Ânnen diese eingeschr├Ąnkt werden.

Mails an Querbeet f├╝r Aktivit├Ąten oder QB-relevanten Themen kann  jeder schreiben und zwar an  Querbeet-Freizeit@yahoogroups.de . Dies ist aber nur mit der bei Yahoo hinterlegten E-Mail-Adresse m├Âglich.

Bitte auch darauf achten dass bei Antworten auf Querbeetmails nur der eigentliche Absnder/Organisator angeschrieben wird. Auf keinen Fall (auch nicht zus├Ątzlich) an die Querbeet-Freizeit (Querbeet-Freizeit@yahoogroups.de).

Jeder Querbeetler kann Touren vorschlagen und organisieren. Diese sind jedoch vorher mit der QB-Leitung abzustimmen bzw. mitzuteilen. F├╝r die Organisation von Bergtouren ist  eine entsprechende Bergerfahrung notwendig sowie eine ausf├╝hrliche Tourenbeschreibung mit Strecken- H├Âhenmeter sowie Gehzeiten und Anforderungprofil der Teilnehmer .Es setzt aber auch von den Teilnehmern voraus, dass sie in Eigenverantwortung entscheiden, ob sie die k├Ârperliche Grundkondition f├╝r diese Tour erf├╝llen. Ansonsten entscheidet der Organisator oder aber auch die Gruppe, ob ein Teilnehmer als nicht geeignet erscheint. Gegebenfalls mu├č eventuell bei der Durchf├╝hrung, aber auch bei ├änderung der Rahmenbedingungen (Wetter, Wegbeschaffenheit und Leistungsf├Ąhigkeit der Teilnehmer) w├Ąhrend der Tour der Verlauf angepasst werden.

 Das Notfallmanagement ist in jeden Fall zu beachten. Infos hierf├╝r von der Sektion oder von Katharina.

In der Regel gibt es von allen Querbeetaktivit├Ąten Berichte und Bilder. Mit der Teilnahme erkl├Ąrt der Teilnehmer seine Bereitschaft dass Bilder und Gruppenaufnahmen von der jeweiligen Tour auf der Homepage von Querbeet - und nur dort - ver├Âffentlicht werden k├Ânnen ebenso wie Tourenberichte. Es wird darauf geachtet dass keine unvorteilhaften Bilder erscheinen. Sollte jemanden ein Bild auf dem er abgebildet ist nicht gefallen, wird dieses nat├╝rlich wenn gew├╝nscht gel├Âscht. “Gro├čaufnahmen” werden die Ausnahme sein und sensibel behandelt. Es besteht auch keine Pflicht im Gruppenbild zu erscheinen.

Die Nutzung des Adressmaterials der Querbeetmitglieder einschl. der E-Mailadressen etc., als Gesamtes oder Teile davon z.B. f├╝r “Sammelmails” ist nicht zul├Ąssig. Die pers├Ânliche Nutzung zwischen den Mitgliedern ist jedoch nicht davon betroffen. .

Nach M├Âglichkeit sollte die Anfahrt zu den Querbeetaktivit├Ąten mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln durchgef├╝hrt werden. Ansonsten sollten Fahrgemeinschaften angestrebt werden. Die Mitfahrkosten betragen mind. 15 Cent pro einfachen Kilometer. Bei l├Ąngeren Strecken ├╝ber 500 Km sind individuelle Vereinbarungen zu treffen einschl. des Ausgleichs bei mehreren Fahrzeugen.

WICHTIG f├╝r Bergtouren:

Vor Beginn der jeweiligen Bergtour sind vom Organisator der Unternehmung Teilnehmer,Tourverlauf   sowie Unterk├╝nfte der Sektionsleitung sektion@alpenverein-erlangen.de  mitzuteilen mit Kopie an Katharina

 

Impressum und Datenschutzerkl├Ąrung

 

QB-Richtlinien und Regeln
private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe