Wanderung WassertrĂŒdingen zum Hesselberg

 

Wanderung auf den Hesselberg am 17.08.19

Liebe Querbeetler, nachdem ich erschrak, dass sich 38 anmeldeten, jedoch das Gasthaus in Ehingen signalisierte, dass dies schaffbar ist, konnte die Tour mit dem gut gefĂŒllten Sonderzug von NĂŒrnberg nach WassertrĂŒdingen starten. Den örtlichen Bahnhof erreichten wir pĂŒnktlich um 10:17 Uhr. Unser Zeitkorsett war recht eng, da der letzte Zug nach NĂŒrnberg um 17:32 Uhr fuhr. Wir mussten uns daher sputen. Nachdem wir WassertrĂŒdingen hinter uns ließen, wanderten wir auf dem E 8 ĂŒber den SchlĂ¶ĂŸleinsbuck auf den Hesselberg, den höchsten Berg Mittelfrankens und genossen die schöne Aussicht (u. anderem auf den Hahnenkamm mit Schloß Spielberg sowie die umliegenden Dörfer und im SĂŒden das Wörnitztal). Musikalisch wurde die Hesselberg-Wanderung vom summer-breeze-Festival mit heavy-metal-Rock bei DinkelsbĂŒhl untermalt. Die BĂ€sse schĂŒttelten uns richtig durch, ab und zu tröpfelte es und wir gingen recht zĂŒgig vom Gipfelkreuz  -vorbei an der DAV-SchutzhĂŒtte der Sektion Hesselberg- nach Ehingen zum Gasthaus Löwen, um dort das vorbestellte Mittagessen im Garten zu genießen. Nachdem es keinen Kuchen gab-sorry, daran denke ich nĂ€chstes Mal-, konnten wir pĂŒnktlich gegen 15:00 Uhr zum RĂŒckweg aufbrechen, der uns unterhalb vom SchlĂ¶ĂŸleinsbuck auf die alte Wanderroute fĂŒhrte. Den wieder gut gefĂŒllten letzten Sonderzug des Tages -der nur wĂ€hrend der Landesgartenschau in WassertrĂŒdingen am Samstag und Sonntag fĂ€hrt- erreichten wir pĂŒnktlich und konnten uns nach 22 Kilometer Wanderstrecke (und knapp 500Hm) endlich ausruhen. Vielen Dank an alle Querbeetler, die mit dabei waren und so mithalfen, dass die Tour so problemlos lief.

Organisation und Bericht: Volker            Bilder :Reiner

 

01 Blick von WassertrĂŒdingen zum Hesselberg am Tag zuvor

01 Blick von WassertrĂŒdingen zum Hesselberg am Tag zuvor

02 Empfang der "TagesgÀste"

02 Empfang der "TagesgÀste"

03 und das waren eine ganze Menge

03 und das waren eine ganze Menge

04 Ziel der Hesselberg

04 Ziel der Hesselberg

05 Gemeinsam sind wir stark

05 Gemeinsam sind wir stark

06 aber Pause muß sein

06 aber Pause muß sein

07 ein sonniger Tag am Boden

07 ein sonniger Tag am Boden

08 gleich aber mĂ€ĂŸig bergauf

08 gleich aber mĂ€ĂŸig bergauf

09 einige verirrte Regentropfen

09 einige verirrte Regentropfen

10 Regenschirm war eigentlich nicht notwendig

10 Regenschirm war eigentlich nicht notwendig

11 fast oben

11 fast oben

12 lesenswert

12 lesenswert

13 auf der HochflÀche

13 auf der HochflÀche

14 der Funkmast ist das Ziel

14 der Funkmast ist das Ziel

15 der Schirm hatte kein Ziel  - stetiger Aufwind fehlt

15 der Schirm hatte kein Ziel  - stetiger Aufwind fehlt

16 kurzes sammeln

16 kurzes sammeln

17 Gewinn beim Wandern

17 Gewinn beim Wandern

18 noch 100m

18 noch 100m

19 Alles ĂŒber den heiligen Berg Mittelfrankens

19 Alles ĂŒber den heiligen Berg Mittelfrankens

20 am höchsten Punkt Mittelfrenkens

20 am höchsten Punkt Mittelfrenkens

21 etwas steil hinab

21 etwas steil hinab

22 etwas rutschig

22 etwas rutschig

23 das Mittagessen in Ehingen wartet schon

23 das Mittagessen in Ehingen wartet schon

24 auf schmalen Pfaden nach Ehingen

24 auf schmalen Pfaden nach Ehingen

25 Herbstwiese mit Silberdisteln

25 Herbstwiese mit Silberdisteln

26 vorbei am Schutzhaus

26 vorbei am Schutzhaus

27 stark jeder auf seine Weise

27 stark jeder auf seine Weise

28 Klotzbeute?

28 Klotzbeute?

29 Vogelscheuche

29 Vogelscheuche

39 Wegweiser

39 Wegweiser

40 StÀrkung im Gasthaus Löwen

40 StÀrkung im Gasthaus Löwen

41 alles war gut - auch fĂŒr die Vegetarier

41 alles war gut - auch fĂŒr die Vegetarier

42 auch die Entsorgung war hochmodern

42 auch die Entsorgung war hochmodern

43 gut ver- und entsorgt zurĂŒck nach WassertrĂŒdingen

43 gut ver- und entsorgt zurĂŒck nach WassertrĂŒdingen

44 auch hier scheint uns die Sonne

44 auch hier scheint uns die Sonne

45 friedlich der Alte

45 friedlich der Alte

46 ungestĂŒm der Junge

46 ungestĂŒm der Junge

47 ohne Stress

47 ohne Stress

48 vorbei an sonnigen Blumen

48 vorbei an sonnigen Blumen

49 unser Pausenplatz bereits am Hinweg

49 unser Pausenplatz bereits am Hinweg

50 Blick in die mittelfrÀnkische Landschaft

50 Blick in die mittelfrÀnkische Landschaft

51 Stimmung am Horizont

51 Stimmung am Horizont

52 so langsam waren aber auch nicht

52 so langsam waren aber auch nicht

53 mit flotten Schritt zum Bahnhof

53 mit flotten Schritt zum Bahnhof

54 unser Sonderzug wartet schon

54 unser Sonderzug wartet schon

55 Abschied in Erlangen

55 Abschied in Erlangen

private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe