Querbeet-Freizeitgruppe DAV Sektion Erlangen
QB-Weihnachtsfeier 2014

 

Querbeet Weihnachtsfeier im Hallerhof am 5.12.2014

Ein würdiger Abschluss des Jubiläumsjahres 2014 (es kommt zwar noch die Weihnachtswanderung mit Udo) war die diesjährige Weihnachtsfeier. Über 90 Querbeetler (mehr  als 80 Prozent der Mitglieder!) fanden den Weg in den Hallerhof und erlebten einen harmonischen, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend. Die Küche des Hallerhofes hatte wieder ein vorzügliches Buffet mit leckeren Vorspeisen, schmackhaften Hauptgerichten und süßen Desserts gezaubert. Es wurde aber nicht nur gut für Speis und Trank, sondern auch für angenehme Unterhaltung gesorgt. Schon zu Beginn ging es „geräuschvoll“ beim „small talk“ der Mitglieder zu, egal ob schon lange dabei oder erst kürzlich zu Querbeet gestoßen. QB-Mitglied Peter Öttinger untermalte den Abend gekonnt am Klavier..

Nach der Begrüßung durch unseren „Mr. Querbeet“ Reiner fand Kai Lenfert, der Vorsitzende der DAV-Sektion Erlangen nur lobende Worte über sein „bestes Pferd im Stall“: Querbeet! und wünschte weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen. Dann ging es aber mit Reiner Schlag auf Schlag durchs Querbeetjahr. Die Statistik zeigte beeindruckende Zahlen und Leistungen an Veranstaltungen und Unternehmungen, zurückgelegten Kilometern und Höhenmetern. Für Planung und Durchführung haben sich 22 Personen eingebracht - nur so kann diese Vielfalt erreicht werden. Ein besonderes Lob galt Udo für sein Engagement aber auch den „Machern“ der Jubiläumsfeier auf der Erlanger Hütte.

Nach der „Schlacht am Buffet“ (ohne Verletzte) ging es mit der „Vorstellung“ der 117(!) Mitglieder in Bildern weiter. Reiner fand dabei sehr amüsante und zutreffende Worte zu (fast) Jeder/Jedem. Viel Arbeit steckte Reiner auch in die „Postkarten“ der 58 Veranstaltungen / Unternehmungen um im Anschluss zu zeigen, was sein „fotografisches Auge“ bei Querbeet so wahrnimmt. Die Lacher im Publikum zeigten jedenfalls, dass viele „Volltreffer“ dabei waren.

Wie letztes Jahr  besuchte der Nikolaus (Weihnachtsmann) wieder die Querbeet-Mannschaft, diesmal stilecht im Querbeet-Allround-Outfit. Es gab Lob (für all die Fleißigen) aber auch Tadel. Die „Neuen“ erhielten nach erfolgreichem Singen ein Säckchen mit nützlichen (Hygiene) Artikeln. Weltenbummler Heinz rundete dann das Programm mit einer Geschichte zum Nachdenken mit buddhistischen Weisheiten zum Umgang mit- und untereinander ab. Den  Abschluss bildete wie jedes Jahr ein Jahresrückblick von Reiner mit stimmungsvollen Querbeet -Motiven und Impressionen zum Thema Jahreszeiten, untermalt - schon traditionell -  u.a. mit Waders „Heute hier und morgen dort….“

Es war wieder einmal ein sehr gelungener Abend, der sich nahtlos in die vielen Veranstaltungen des abgelaufenen Querbeet-Jahres einfügt. Danke an Alle, die das ganze Jahr über dazu beigetragen haben, ob vor oder hinter den Kulissen.

Bericht und Fotos : Ludger