Spontanwinterwanderung nach Huppendorf 20

 

Aufgrund der sehr positiven Wettervorhersage hatten wir mir nur knapp 2 Tagen Vorlauf eine Spontanwanderung angesetzt. Die Resonanz war mit 14 Teilnehmern sehr positiv.

Der Weg führte von der Heroldsmühle aus in Richtung Brunn und dann weiter nach Huppendorf. Beim Grasser ließen wir uns mal wieder so richtig verwöhnen. Hervorzuheben ist das Winterweizen, dafür lohnt sich jeder Weg!!

Der Rückweg führte uns über Laibarös durch das Trockental wieder zurück zum Parkplatz. Die Tummler waren leider auch in diesem Jahr nicht aktiv- aber irgendwann wir es schon mal klappen

18,0 Km mit 327 Hm

Organisation/ Bericht und Bilder: Margrit und Wilfried

 

 

01 Start an der Heroldsmühle

01 Start an der Heroldsmühle

02 Die Sonne lockt

02 Die Sonne lockt

03 Bei Brunn

03 Bei Brunn

04

04

05 Der Bierweg

05 Der Bierweg

06 Vorfrühling

06 Vorfrühling

07

07

08 Hohenpölz

08 Hohenpölz

09 Suchbild - 3 Rehe

09 Suchbild - 3 Rehe

10 Ziel fast erreicht

10 Ziel fast erreicht

11 Vorfreude

11 Vorfreude

12

12

13 Beim Grasser

13 Beim Grasser

14

14

15

15

16

16

17 weiter geht's

17 weiter geht's

18 Bei Huppendorf

18 Bei Huppendorf

19

19

20 Richtung Laibarös

20 Richtung Laibarös

21

21

22 Entspannung

22 Entspannung

23

23

24 viele Wege

24 viele Wege

25

25

26 Trockental

26 Trockental

27

27

28

28

29

29

30

30

31

31

32 Leinleiterquelle

32 Leinleiterquelle

32

32

33 Leinleiter

33 Leinleiter

34 Das war's

34 Das war's

 

private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe