Querbeet in Wichsenstein

 

20 Querbeetler wollten nach etlichen Regentagen den trockenen Samstag fĂĽr eine kurze Wanderung nutzen. Bei dieser 15-km-Tour ging es erst durchs  Altenthal, dann bei Pfaffenloh hinĂĽber und hinauf auf den Röthelfels, ĂĽber die Römersleite um den Talschluss herum auf gleichbleibender Höhe nach Wichsenstein hinein. Interessant ist dort nicht nur der Aussichtsfels mit Rundumsicht (an dem Tag eher nicht) sondern auch die alte Tanzlinde (Wirtslinde).

Im Gasthof Greller ging es uns so gut, dass wir 2 Stunden blieben und erst nach einem Nieselschauer weiter gingen. Die Wege waren immer noch aufgeweicht, und wegen der ausgedehnten Buchenwälder mit viel Laub bedeckt und forderten den Gleichgewichtssinn. Der RĂĽckweg fĂĽhrte mit geringem Auf und Ab eher gemĂĽtlich noch vor der Dämmerung zurĂĽck nach Wannbach.

Tourdaten: 9 bis 16 Uhr mit insgesamt 2½ Stunden Pause, etwa 15 km und etwa 500 Anstiegsmeter.

Teilnehmer: Margrit + Wilfried, Doris + Klaus, Gudrun+ Christoph, Daniela + Nick, Irmtraud + Karlheinz, Hanne + Andreas, Rosi + Horst, Veronika, Rosi, GĂĽnther H., Helga, Eva G., Hannes.

 Organisation und Bericht: Hannes Bilder Klaus und Hannes

private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe