Auf den Spuren Wallensteins

 

Nach Zugausfall bzw -verschiebung trafen sich mit nur geringf├╝giger Verz├Âgerung 23 Querbeetler und 1 Gast zu einer ÔÇ×hei├čen“ Wanderung am Bahnhof Unterasbach.

Gleich zu Beginn begr├╝├čte uns "Wallenstein".... Weiter ging es etwa an der S├╝dgrenze von Wallensteins Lager im Jahr 1632 entlang durch schattigen Wald zur Lagergrenze im Osten

Wir durchquerten das ca. 213 ha gro├če Naturschutzgebiet Hainberg mit der gr├Â├čten Sandmagerrasenfl├Ąche Nordbayerns. Es liegt in der Sandachse Pleinfeld im S├╝den und Bamberg im Norden.

Susanne berichtete von den Pflanzen und Insekten dieses besonderen Naturschutzgebietes.

Bei den Resten eines Teiches, durch welchen der Asbach von West nach Ost in die Rednitz flie├čt, hielten wir eine kurze Rast.

Die "Frierenden" bekamen hier etwas zum ÔÇ×Aufw├Ąrmen“ und die ÔÇ×S├╝├čen“ mussten auch nicht darben.

Gegen Mittag kehrten wir im Caf├Ę Eders zu einem sp├Ąten Wei├čwurstfr├╝hst├╝ck (vorschriftsm├Ą├čig vor 12┬░┬░), Laugenbrezel mit Frischk├Ąse oder Kaffee und Kuchen ein.

Anschlie├čend erhielten wir im Museum nebenan eine kompetente F├╝hrung mit interessanten Infos durch Frau Venus, welche uns auf dem Anstieg zur Nordgrenze des Lagers, Alte Veste, begleitete. Das Gebiet wurde von einem 16 km Wall gesch├╝tzt. Auf dem Aussichtsturm hatten wir eine tolle Aussicht bis hinter Erlangen, zum Moritzberg und ├╝ber das Lagergebiet von 1632.

Weiter ging es mit Frau Venus zur Artillerie-Schanze, wo sie uns weitere Infos vermittelte, soweit es in der kurzen Zeit noch m├Âglich war.

Durch den k├╝hlen Zirndorfer Stadtwald erreichten wir rechtzeitig den Bahnhof Kneippallee.

Vielen Dank an meine Mitwanderer, die durch ihre Teilnahme auch f├╝r mich diese Wanderung wieder zu einem sch├Ânen Erlebnis werden lie├čen:

Ingrid, Reiner, Gudrun, Christoph, Margrit, Wilfried, Irmtraud, Karl-Heinz, Hildegard, Arnold, Ute, Willy, Susanne, Mike, G├╝nther, Therese, Ernst, Hannes, B├Ąrbel, Rosi, Sigi, Ilse und Wolfgang (Gast), welcher mich bei der Ausarbeitung dieser Tour (sehr) unterst├╝tzte.

Strecke ca. 14 km, ca.70 hm:

davon Pfad 7,2 km;  Weg 3,6 km; Asphalt 2,5 km; Schotterweg 0,4 km; Stra├če o,3 km.

Insgesamt waren wir 6 h 45 min unterwegs.

QB-Wallensteinwanderung

 

F├╝r Interessierte nachstehend Links zum Nachlesen/Auffrischen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Naturschutzgebiet_Hainberg

https://www.geschichtsspuren.de/forum/truppenubungsplatz-hainberg-t8849.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_an_der_Alten_Veste

http://www.zirndorf-tourismus.de/wallenstein

https://www.fuerthwiki.de/wiki/index.php/Alte_Veste

 

 

Organisation/Bericht: Gertraud       Bilder: Reiner

01 Bahnrennen nach Zugausf├Ąllen in Erlangen

01 Bahnrennen nach Zugausf├Ąllen in Erlangen

02 nach Unterasbach

02 nach Unterasbach

03 Gertraud freut sich ├╝ber gro├čes Interesse und sagt wo's langt geht

03 Gertraud freut sich ├╝ber gro├čes Interesse und sagt wo's langt geht

04 auf zur 1.Etappe nach Zirndorf

04 auf zur 1.Etappe nach Zirndorf

05 T├╝rme im S├╝den

05 T├╝rme im S├╝den

06 auf geht's bei besten Wanderwetter

06 auf geht's bei besten Wanderwetter

07 Wallestein am Weg

07 Wallestein am Weg

08 hinein ins Naturschutzgebiet Hainberg

08 hinein ins Naturschutzgebiet Hainberg

08a Hainberg

08a Hainberg

09 Susanne wei├č viel ├╝ber Natur

09 Susanne wei├č viel ├╝ber Natur

10 K├Ânigskerzen kommen auch mit weniger Regen aus

10 K├Ânigskerzen kommen auch mit weniger Regen aus

11 Kreuz des S├╝dens

11 Kreuz des S├╝dens

12 enge Wege in Ufern├Ąhe

12 enge Wege in Ufern├Ąhe

13 weite Wege unter Spannung

13 weite Wege unter Spannung

14 die s├╝├česten Fr├╝chte h├Ąngen hoch

14 die s├╝├česten Fr├╝chte h├Ąngen hoch

15 die bequeme Methode

15 die bequeme Methode

16 Drohnenschutz

16 Drohnenschutz

17 schattige Wege

17 schattige Wege

18 Morgengymnastik

18 Morgengymnastik

19 geneigter Steckerleswald

19 geneigter Steckerleswald

20 fast schon Savannenlandschaft

20 fast schon Savannenlandschaft

21 Schatteninsel

21 Schatteninsel

22 Wolfgang und Gertraud mit Cointreau

22 Wolfgang und Gertraud mit Cointreau

23 zufriedene Querbeetler

23 zufriedene Querbeetler

24 die gr├Â├čte Sandmagerrasenfl├Ąche Nordbayerns

24 die gr├Â├čte Sandmagerrasenfl├Ąche Nordbayerns

25 Restwasser

25 Restwasser

26 schafwohl

26 schafwohl

27 unterwegs in der Sandachse

27 unterwegs in der Sandachse

28 Absterben in Etappen

28 Absterben in Etappen

29 auch Wallenstein war hier unterwegs

29 auch Wallenstein war hier unterwegs

29a Auf den Spuren Wallensteins durchs Naturschuzgebiet Hainberg zur Veste

29a Auf den Spuren Wallensteins durchs Naturschuzgebiet Hainberg zur Veste

30 ob es damals auch so trocken war

30 ob es damals auch so trocken war

31 Anstehen in den Schatten

31 Anstehen in den Schatten

32 auf ausgesuchten Pfaden

32 auf ausgesuchten Pfaden

33 zwischen Magermais und toten Disteln

33 zwischen Magermais und toten Disteln

34 da l├Ąuft schon lang nichts mehr

34 da l├Ąuft schon lang nichts mehr

35 wir laufen daneben

35 wir laufen daneben

36 hinunter

36 hinunter

37 zur Bibert

37 zur Bibert

38 letzte Meter bis Zirndorf

38 letzte Meter bis Zirndorf

39 ├╝ber Bl├╝tenbl├Ątter im Stadtpark

39 ├╝ber Bl├╝tenbl├Ątter im Stadtpark

40 in Zirndorf

40 in Zirndorf

41 im Cafe Eders

41 im Cafe Eders

42 im Cafe Eders f├╝r die Kleinen

42 im Cafe Eders f├╝r die Kleinen

43 im Cafe Eders f├╝r die gro├čen (M├Ąnner)

43 im Cafe Eders f├╝r die gro├čen (M├Ąnner)

44 Wallensteinmuseum

44 Wallensteinmuseum

45 hinauf in die Wallensteingeschichte

45 hinauf in die Wallensteingeschichte

46 Zirndorf im Zentrum des Geschehens

46 Zirndorf im Zentrum des Geschehens

47 da waren die Scheweden unterwegs

47 da waren die Scheweden unterwegs

48 wer wo und wann lagerte

48 wer wo und wann lagerte

49 wer wo und wie gek├Ąmpft hat

49 wer wo und wie gek├Ąmpft hat

50 da sind wir auch unterwegs

50 da sind wir auch unterwegs

51 gewichtige Kriegsargumente

51 gewichtige Kriegsargumente

52 durch Zirndorf zur Alten Veste

52 durch Zirndorf zur Alten Veste

53 kurzer Kirchenblick

53 kurzer Kirchenblick

54 h├╝bscher Mustang am Weg

54 h├╝bscher Mustang am Weg

55 neugierige Katze am Weg

55 neugierige Katze am Weg

56 genug Sonne

56 genug Sonne

57 ehemalige Sandsteinbr├╝che

57 ehemalige Sandsteinbr├╝che

58 Mountainbiker und andere nutzen das Gel├Ąnde

58 Mountainbiker und andere nutzen das Gel├Ąnde

59 schattig hinauf in den Stadtwald

59 schattig hinauf in den Stadtwald

60 vorbei am Biergarten

60 vorbei am Biergarten

61 hinauf zum Turm

61 hinauf zum Turm

62 historische Stelle

62 historische Stelle

63 der Turm gibt uns den ├ťberblick

63 der Turm gibt uns den ├ťberblick

64 Blick nach Kraftwerk Gebersdorf

64 Blick nach Kraftwerk Gebersdorf

65 Blick zur Quelle und zur Burg nach N├╝rnberg

65 Blick zur Quelle und zur Burg nach N├╝rnberg

66 ein pr├Ąchtiger Blick in alle Richtungen und auf alle Schaupl├Ątze

66 ein pr├Ąchtiger Blick in alle Richtungen und auf alle Schaupl├Ątze

67 in der Ferne der Lange Johann in Erlangen

67 in der Ferne der Lange Johann in Erlangen

68 und alle H├Âhepunkte von Erlangen sind zu sehen

68 und alle H├Âhepunkte von Erlangen sind zu sehen

69 genug gesehen

69 genug gesehen

72 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 1

72 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 1

73 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 2

73 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 2

74 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 3

74 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 3

75 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 3

75 letzte Einblicke in die Zeit Wallensteins 3

76 aktuelles Opfer

76 aktuelles Opfer

76a das sind alle die den Ruf Wallensteins gefolgt sind

76a das sind alle die den Ruf Wallensteins gefolgt sind

76b  Dank an Gertraud f├╝r die besondere Wanderung und an unsere F├╝hrerin in Zirndorf f├╝r die vielf├Ąltigen Kriegsinformationen

76b  Dank an Gertraud f├╝r die besondere Wanderung und an unsere F├╝hrerin in Zirndorf f├╝r die vielf├Ąltigen Kriegsinformationen

private_Homepage_der_Querbeet-Freizeitgruppe